mixxt

Hier kostenlos registrieren!

Willkommen bei mixxt!

Projektlernen als Königslernform für individualisiertes kollaboratives ...

Beitrag verlinken am 12.07.2011 geschrieben
  • nach oben

Anhand meiner Projektlernerfahrungen mit Schülern, Studenten, Referendaren und Lehrern plädiere ich für eine erprobte Lernform, die nicht bloß den traditionellen Unterricht "individualisiert" durch "Binnendifferenzierung", sondern eine echte "neue Lernkultur" im Sinne des Lernen 2.0 ermöglicht: selbstbestimmt - nicht nur im Lernweg, sondern auch in den Lernzielen - , kollaborativ und medien- und methodenkompetent durch Reflexivität. Gleichzeitig können auch die vielen Erfahrungen des Bielefelder Oberstufenkollegs (das ist DIE Expertenschule für Projektdidaktik in Deutschland!) zeigen, dass solche Lernumgebungen nicht schöne Utopie und nur in ganz besonderen Schulen möglich sind, sondern auch in "normalen" Schulen möglich sind, wenn man einige wichtige Prinzipien beachtet. Projektlernen ist Expedition mit offenem Ausgang - aber eben nicht "macht was ihr wollt, egal was raus kommt", sondern eine nicht leicht zu coachende Lernform, die gelernt sein will und deren Coaching ebenso gelernt sein will!

Beitrag wurde am 12.07.2011 vom Verfasser bearbeitet
Beitrag verlinken am 20.07.2011 geschrieben
  • nach oben

jetzt habe ich erst begriffen, dass das Schulforum überhaupt nicht campmäßig verläuft, sondern "klassisch" mit keynote und workshops. das ist schade. aber nun warte ich dringend drauf, dass mein sessionvorschlag hier vom orgateam beantwortet wird:

kann ich ihn als workshop im schulforum unterbringen? gerne!

hallo, orgateam! please react!

 

Beitrag verlinken am 20.07.2011 geschrieben
  • nach oben

Hallo Lisa,

ich gib die Frage gern an das Team für den Freitag weiter, da ich da gerade wenig zu sagen kann. Also bitte ich um ein wenig Geduld, da meines Wissens nach die Themen für den Freitag gerade zur Dikussion stehen. Dein Angebot ist aber auf jeden Fall gehört.

Beitrag verlinken am 21.07.2011 geschrieben
  • nach oben

Hallo Lisa,

vielen Dank für deinen Beitrag und deinen Sessionvorschlag. Ja, du hast Recht, das Schulforum beginnt klassisch mit einem Eröffnungsvortrag. Die Workshops sollen aber schon stärker partizipative Elemente beinhalten und nicht "belehrend", sondern dialogisch sein... hier geht es ja gerade darum, die Brücke zum EduCamp zu schlagen, ohne diejenigen TeilnehmerInnen zu überfordern, die dieses Unkonferenz-Format noch gar nicht kennen. Damit Lehrkräfte, Referendare, Lehramtstudierende wissen, auf was sie sich inhaltlich einlassen, versuchen wir nun im Vorfeld Themen für die Workshops abzufragen - und auch, wie von dir gewünscht, die Expertise der Bielefelder Schullandschaft zu berücksichtigen. So wird es auch dazu kommen, dass Lehrende vom Oberstufen-Kolleg und der Laborschule Workshops übernehmen. Über weitere Vorschläge, die an dieser Stelle gemacht werden (oder auch über andere Kommunikationskanäle zu uns gelangen), freuen wir uns sehr. Insofern passt der Vorschlag, einen Workshop zum Projektlernen zu machen, prima ins Bild!!! Vom Oberstufen-Kolleg wäre sicherlich jemand bereit, einen Workshop zum Projektunterricht anzubieten. Bleibt also nur die Frage, ob ihr dann gemeinsam einen Workshop dazu anbietet, oder ob es zwei Workshops gibt. Beides ist möglich.

Viele Grüße

Christian

Beitrag verlinken am 22.07.2011 geschrieben
  • nach oben
Lisa Rosa:

jetzt habe ich erst begriffen, dass das Schulforum überhaupt nicht campmäßig verläuft, sondern "klassisch" mit keynote und workshops. das ist schade. aber nun warte ich dringend drauf, dass mein sessionvorschlag hier vom orgateam beantwortet wird:

kann ich ihn als workshop im schulforum unterbringen? gerne!

hallo, orgateam! please react!

 

Hallo Lisa, ja, wir haben die Relevanz des Themas Projektunterricht erkannt und einen Workshop dazu geplant. Den wird nach derzeitiger Planung der OS-Lehrende Felix Rengstorf, den du ja vielleicht aus anderen Zusammenhängen schon kennst, anbieten. Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr ihn auch gemeinsam anbieten könntet...Bei Interesse deinerseits vermittle ich gerne den Kontakt. Grüße Sebastian
Beitrag verlinken am 23.07.2011 geschrieben
  • nach oben
gerne, ja bitte!
  • Statistiken: 6 Beiträge | 76 Aufrufe

Hier anmelden

Du bist noch kein Mitglied der Community?

alternative Logins

Melde dich alternativ mit deinem Zugang eines Drittanbieters an.

Community-Details

  • Suche nach:

  • Community-Name

    EduCamp
    BarCamp für E-Learning, Corporate Learning sowie Lehren und Lernen

  • Dein Gastgeber ist

    Steffen Büffel

  • Online seit

    14.11.2007

  • Mitglieder

    2052

  • Sprache

    Deutsch